project:DEV – Wir sind: Edelweiss Games

Es ist mir eine große Freude, den ersten Teil der neuen Rubrik “Wir sind: …” vorzustellen, in der junge Entwickler selbst zu Wort kommen und der Welt mitteilen können was immer sie wollen. Den Anfang macht das junge Team der “Edelweiss Games“, viel Spaß!

Hallo project:DEV Community!

Wir sind Edelweiss Games, ein kleines Indie-Game-Developer Team aus Niederösterreich. Unser Ziel ist es eine Cross-Platform 3D-Engine auf dem neusten Stand der Technik sowie ein tolles Online Arcade Game – das auf dieser Engine basiert – zu entwickeln.

Edelweiss Games ist 2010 von drei jungen Softwareentwicklern ins Leben gerufen worden, die sich beruflich über den Weg gelaufen sind und allesamt schon immer fasziniert von der digitalen 3D Welt waren. Wir profitieren von teils langjähriger Erfahrung im Bereich der Spieleentwicklung, der Unterstützung von Familie und Freunden und des großartigen Enthusiasmus jedes Einzelnen von uns.

Wir sind alle Vollzeit bei unterschiedlichen Firmen angestellt. Die Arbeit an unserem Spiel machen wir in unserer – teilweise sehr geringen – Freizeit. Wir würden sagen, der Zeitmangel und die beschränkten finanziellen Mittel zählen zu unseren größten Problemen. Das Naheliegendste wäre natürlich direkt bei einer Games-Schmiede arbeiten zu können, aber viel Auswahl gibt es hier in Österreich leider nicht.

Entwicklungen für Handys oder portable Konsolen liegen nicht so sehr in unserem Interesse, da man hier seitens der Ressourcen sehr eingeschränkt ist. Hinzu kommt noch, dass die Industrie einem im Nacken sitzt und anfangs darauf angewiesen ist, so schnell wie möglich Profit zu machen um sich über Wasser halten zu können. Wir wollen zusammen etwas erreichen und es soll uns Spaß und Freude bereiten. Und so haben wir auch die Chance selbst kreativ tätig zu sein und eigene Entscheidungen zu treffen.

Zudem haben wir beschlossen eine eigene 3D-Engine für unser Spiel zu entwickeln. Einer der Gründe dafür ist, schlicht und ergreifend, dass wir so unabhängig wie möglich sein wollen. Zum anderen brauchen wir spezielle Features die sich sonst nur schwer bis gar nicht realisieren lassen und natürlich unser Hauptgrund: Spaß und Freude an der 3D-Engineentwicklung!

Nun zu unserer Spiele-Idee: “Wings of Ravine” (kurz WoR). Wir haben lange überlegt welche Art von Game wir überhaupt machen wollen. Das Ego-Shooter Genre ist zurzeit komplett überfüllt und dementsprechend ist auch das technische Level sehr hoch angesiedelt. Man nehme nur aktuelle Vertreter wie z.B. Call of Duty: Black Ops, Medal of Honor, Crysis 2, etc. In diesem Genre etwas Konkurrenzfähiges zu schaffen ist sehr aufwändig und schwierig für ein junges Indie-Dev-Team. Rollenspiele und Adventures waren uns wieder zu Story-lastig. Dazu werden viele Inhalte benötigt, die wiederum viel Arbeit bedeuten. Professionelle Firmen haben eigene Storywriter und Gamedesigner, die sich nur mit diesen Aufgaben beschäftigen.

Was uns somit zum Arcade-Genre geführt hat. Wings of Ravine soll ein Online Arcade-Racing-Game werden. Das Grundkonzept ist relativ einfach: Man wählt einen Racer aus oder erstellt einen aus einer Vielzahl von Komponenten und tritt in verschiedenen Spielmodis gegen andere Spieler oder Computergegner an. Dabei soll es sowohl einsteigerfreundlich sein, als auch erfahrenen Spieler etwas bieten. Wir haben eine Menge an Ideen, von denen wir viele umsetzen werden und die zu einem gelungenen Arcade Game etwas Neues und Einzigartiges beitragen sollen. Nach und nach werden neue Fortschritte unseres Games auf unserer Homepage (www.edelweissgames.com) bekanntgegeben, sowie technische Artikel über unsere 3D-Engine veröffentlicht.

Unsere Werkzeuge beschränken sich ausschließlich auf Freeware, die alles nötige – um ein vernünftiges Game zu erschaffen – bieten können. Hiezu zählen Visual Studio 2010 Express, Blender, GIMP, etc. Eine eigene 3D-Engine zu entwickeln ist mit sehr viel Arbeit und Know-How verbunden, sowie einer Prise an Geduld und einer Menge Verständnis von Familie und Freunden. Für den Anfang empfehlen wir eher fertige und freie 3D-Engines wie Ogre3D, Unity3d usw. zu verwenden um sich gleich auf das Wesentliche konzentrieren zu können: das Game selbst!  Zu den genannten Werkzeugen gibt es jede Menge gute Literatur im Netz und eine tolle Community.

Zurzeit sind wir noch relativ am Anfang. Einerseits versuchen wir gerade den Kern unserer Engine fertig zu stellen, müssen jedoch noch viele Dinge in Bezug auf Artwork, Design und 3D-Modelle lernen. Was natürlich verlangt, sich mit der benötigten Software auseinanderzusetzen. Wie man aber auch unserer Homepage entnehmen kann, sind wir noch auf der Suche nach einem guten 2D/3D Artisten der/die uns mit seinen/ihren Kompetenzen tatkräftig unterstützen könnte.

Visionen haben wir viele. Aber unsere größte ist es, einmal Beruf und Hobby miteinander vereinen zu können und ein eigenes GameDev-Studio zu gründen!

In diesem Sinne wünschen wir allen Indie-Game-Entwicklern viel Glück und Erfolg auf ihrem Weg!

[www.edelweissgames.com]