project:DEV – Doube Fine’s Broken Age Act 1 Produktionskosten

Dbrokenage_logo_newas von LucasArts/Lucalfilm Games Veteranen Tim Schafer geführte Unternehmen Double Fine hat Anfang 2012 mit dem so genannten “Double Fine Adventure” den großen Kickstarter Hype losgetreten (Project:DEV berichtete). Knapp zwei Jahre und 3,3 Millionen Dollar später ist im Jänner 2014 der erste Teil des inzwischen auf den Namen “Broken Age Act 1” getauften Projekts erschienen. Double Fine musste einiges an Kritik einstecken, da einige Leute der Meinung waren/sind, das Studio hätte die 3.300.000,- US-Dollar verprasst und nicht für die Entwicklung eines “viel zu kurzen und ganz sicher nicht so teuren Adventure Games” ausgegeben. Neulich wurde Tim Schafer auf Twitter wieder auf diesen “unentschuldbaren Vertrauensmissbrauch der zahlreichen Kickstarter-Backer” hingewiesen, worauf er öffentlich die Kosten von Broken Age Act 1 aufschlüsselte:

Average Team Size (12 People) x Cost to employ one person in SanFranzisco per month (10.000$) x Two Year Dev Cycle (24 months)
Plus 200.000$ Fixed Costs (Music, Voice, Localisation) + 400.000$ Kickstarter Backer Rewards = 3.480.000,-  Dollar.

Viele der Kritiker denken bei “Adventure Game” an einfache 2D Grafiken, wenige Animationen, eine bereits fix fertige Adventure Game Engine und simple Spielmechaniken. Wer Broken Age jedoch gespielt hat, wird wissen, dass es ein aufwendiges Kamerasystem, üppig animierte Charaktere (über 6.000 Animationen), enorm viele Zwischensequenzen (über 1.100), hochwertig produzierte Sound Effekte (über 3000) und eigens komponierte, orchestrierte Musiktracks (75 Minuten) beinhaltet (Quelle: Kotaku). Dass Chef-Techniker Oliver Franzke die Open Source Engine Moai im Alleingang zeitaufwendig für die an Broken Age gestellten Anforderungen angepassen, und das Spiel für unzählige (Low-End) Plattformen optimieren musste, ist ein weiterer Punkt.

Jedem an Game-Dev interessierten Backer sei auf jeden Fall der interne Backerbereich im Double Fine Forum zu empfehlen, wo auf sämtliche Aspekte der Produktion von Broken Age eingegangen wird. Dass die inzwischen 16 Episoden der Produktionsdokumenation (insgesamt ca. 12 Stunden Material) sehr empfehlenswert und vollgepackt mit interessanten Infos sind, versteht sich von selbst.
Edit: Die “Double Fine Adventure!” Video Episoden wurden inzwischen auch auf YouTube veröffentlicht.

BrokenAgeCosts2

BrokenAgeCosts