Alien 4 *

Alien Resurrection Special DVD Version & Original Version

Quadrilogy DVD Edition 2003 samt Bonusmaterial und Audiokommentar

In den 5 Jahren zwischen Alien 3 und Alien 4 begann die digitale Revolution des Films alles zu verändern. Aber nicht nur zum Positiven, denn so gut und brilliant die Effekte nun auch aussahen – die Filme insgesamt sind nicht unbedingt besser geworden dadurch. In Alien 4 sind zwar außer den Aliens noch alle Effekte handgemacht, aber der Film fühlt sich schon sehr nach dem späteren Größer-Teurer-Schneller Wahn der CGI Ära an. Ich schätze das Design und die Umsetzung der Aliens in diesem Teil sehr, aber der Film ist insgesamt halt nur noch ein moderner Actionfilm von der Stange. Ich finde ihn nun nicht über-schlecht, er hat durchaus sehr gute Ideen und Momente: Vor allem die ersten 40 und die letzten 20 Minuten sind sehr gut, aber den Mittelteil kann ich überhaupt nicht leiden (Ich hasse die Unterwasser Sequenz). Vielleicht hinterlässt der Film gerade durch diesen misslungenen Mittelteil einfach keinen bleibenden emotionalen Eindruck bei mir. Die Special DVD Version mit dem seltsamen Anfang und dem kitschigen Schluss ist meiner Meinung nach misslungen, die originale Version ist weitaus besser. BONUSMATERIAL und Audiokommentar sind wie auch bei den anderen 3 Filmen der DVD Box erstklassig.

Humerisches Fazit:

Schmeckt mir einfach zu sehr nach Kaugummi: Macht zwar Spaß, ist aber gleich wieder vergessen, trotz einiger sehr guter Momente (Anfang- und Schlussakt). Bonuspunkte vergebe ich für die grandios in Szene gesetzten Aliens und den schauderhaften Alien-Mensch Hybriden. Ich liebe diese Alien-Viecher einfach 🙂

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST SEEN Home ]