Alien*

Alien Directors Cut & Original Version

Quadrilogy DVD Edition 2003 samt Bonusmaterial und Audiokommentar

Review vom 26.Dezember 2008

Es ist schwer, diesen Klassiker der Filmgeschichte objektiv zu bewerten. Und wenn man es versucht, muss man sein Entstehungsjahr (1979) und die damalige Filmlandschaft mit berücksichtigen. Für seine Zeit war er ein Wahnsinn, nie zuvor gesehene Kulissen, ein völlig neues Kreaturen Design, bis dato nicht gekannte Authentizität in einem Science Fiction Film. Sieht man ihn heute, kann der Film vielleicht etwas langatmig und unspektakulär wirken. Verglichen mit den Filmen der letzten 15 Jahre ist er das vielleicht auch, aber lässt man sich auf ihn wirklich ein, so ist er heute noch effektiv wie eh und jeh. Ein Film, der nicht von Schnelligkeit, Lautheit und Effektstrotzerei lebt, sondern der durch sein langsames Tempo und der großartigen Atmosphäre menschliche Urängste direkt anspricht. Das BONUSMATERIAL (vor allem durch die vielen Auftritte von H.R. Giger) und der Audiokommentar der 2003er Box lassen ebenfalls keine Wünsche des interessierten Filmfreaks offen.

Humerisches Fazit:

Ein Klassiker, den ich glücklicher Weise in meiner Jugend zum erstem Mal sehen durfte, bevor man als Kinogeher durch den CGI Overkill abgestumpft wurde, und den ich deshalb noch immer sehr zu schätzen weiß. Space Jockey for President!

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST SEEN Home ]