RE5 – Lost in Nightmares (360)**

Game Status:
Beendet auf Normal. Zeit: ca 1,5h

Fast hätte ich es übersehen, das Add-On zu Resi 5. Nachdem mich Teil 5 der Serie, abgesehen von der Technik (Der Sound! Der Sound!), nicht sonderlich bewegt hat, freute ich mich natürlich zu hören, dass das Add-On “Lost in Nightmares” (dt.: “In Albträumen verloren”) im Spencer Anwesen spielt, und ans klassische Resident Evil angelegt ist. Die knappen 5 Euro für den Download schien das Wert zu sein, also holte ich mir die knapp 600 MB auf meine Xbox Festplatte und spielte los.

Fesch Fesch! Man spielt die erste Hälfte des Games in einem sehr an das Herrenhaus aus Teil 1 angelehnten Anwesen und bekommt zahlreiche Hommagen an die alten Zeiten serviert. Vor allem die Kurbel, das wichtigste Tool auf Resident Evil-Erden, wird mächtig zelebriert. Wunderbar. Die zweite Hälfte spielt in einer Verlies-Location und erinnert mehr an Resident Evil 4, was auch kein Fehler ist. Die Technik ist, wie schon vom Hauptspiel gewohnt, ertklassig, und vor allem beim Herrenhaus hat man sich ordentlich ins Zeug gelegt, hier richtig gute Resident Evil 1 Stimmung im Next-Gen Gewand zu erzeugen.

Während des Spielens war ich voll begeistert. Doch geblieben ist nach den knappen 1-2 Stunden Spielzeit (kommt drauf an wie sehr man’s genießt) letztendlich nur ein Hunger auf MEHR DAVON, der aber höchst wahrscheinlich nicht gestillt werden wird, weil ich es unwahrscheinlich finde, dass jemals wieder ein Resident Evil mit klassischen Anleihen rauskommen wird…

Vor allem die erste Hälfte ist voll mit Hommagen an die klassischen Resident Evils, währen die zweite Hälfte mehr an Resi 4 erinnert. Leider  ist das Ganze halt auch sehr kurz. Für 5 Euro kann man’s aber nehmen. Trotzdem… Jetzt wo ich Blut geleckt habe, würde ich gern mehr davon haben. *seufz*

humerisches Fazit:
70 – 86%
Nicht-Kenner der klassischen Resi Teile werden die Hommagen nicht erkennen und eventuell von der kurzen Spieldauer enttäuscht sein. Alle anderen erhalten einen extrem stimmigen und nostalgischen Klassik-Kurzausflug.

zum Resident Evil 5 Review
alle meine Resident Evil Berichte

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST PLAYED Home ]