humeCAST #004 - Peter, Ich & David Lynch.

Wie versprochen gibt’s den neuen humeCAST nun schon früher, genau gesagt schon nach drei Wochen, anstatt nach vier Monaten 🙂 Diesmal mit einer wahnsinnigen Innovation: Ein Gastredner! Peter Siedl, seines Zeichens Grafiker, Künstler, Autor, Filme Freak und vieles mehr, steht mir knapp zwei Stunden lang zur Seite, und quatscht mir mir über Games, Filme und so weiter. Moment mal – ZWEI STUNDEN?! Ja, richtig gelesen! Aber keine Angst, es wird sicher interessant, denn die erste Hälfte des vierten humeCAST besteht wie gewohnt aus zahlreichen Gaming-Themen, Spielebesprechungen und einigen Sound-Collagen, und die zweite Hälfte wird voll und ganz einem DAVID LYNCH SPECIAL gewidmet!

Ich hoffe, dass das an Bord Holen eines Gastredners den humeCAST auffrischt, und auch die relativ lange Dauer erträglich und hoffentlich sogar unterhaltsam macht. Darum ist diesmal Feedback EXTREM WICHTIG! Sind Euch zwei Stunden zu lang? Wie gefällt Euch die Idee des Gastsprechers? Wie gefällt euch der humeCAST generell? Feedback bitte jederzeit und direkt hier in den KOMMENTAREN posten oder das KONTAKTFORMULAR benutzen. Und scheut euch nicht vor Kritik, die ist jederzeit willkommen!

Peter und ich wünschen Euch viel Spaß mit dem humeCAST #004!


▶ podcast.humaldo.tv


>> Der humeCAST RSS Feed
>> Hol’ dir den humeCAST über iTunes!

Inhalt & Linkliste humeCAST #004


<< zur humeCAST Übersicht

6 Kommentare zu humeCAST #004 – Peter, Ich & David Lynch.

  • jo, aun sich gfollt a ma sehr, sehr gut der neue humecast (ned nur weil i dabei bin)! des ungezwungene, spontane geplauderei zwischen uns haut glaub i gaunz guat hin, der soundbeispiele san wia immer fein… im grunde gelungenes infotainment a irgendwie…

    wos mi betrifft, so hätt i freilich im nochhinein a nu de ane oder aundere filminfo mehr gern unterbrocht (ohne dass jetzt zeitlich wesentlich länger worden wär). dadurch dass so spontan wor is mir der name eben von der Laura Dern (inland empire und so) ned eingfolln und so… und insgesaumt warad grod bei de filme nu des ane oder aundere soundbeispiel mehr recht schä gwesn, grod den famosen twin peaks-soundtrack hätt a amol im hintergrund laufen lassen können…

    jo, owa sunst freilich gerne wieder und vor allem mehr humecasts!

    • Danke nochmal fürs Dabeisein! Jo, des is immer so, im Nachhinein fallen einem 1000 Sachen ein, de man vergessen bzw. nicht ganz korrekt wiedergegeben hat :/ I schätz des is normal. Aber ich find, des ganze is scho ganz ok geworden! Freu mi schon auf die nächsten humeCASTS mit Gastbeteiligung 🙂

  • Juri "GC-Juri" McGrath

    die david lynch diskussion hat mir eigentlich sehr gut gefallen (witzig – bissig – kritisch 😉 und hat mir wieder
    richtig lust gemacht mir mal wieder den dune-flopp anzusehen.

    die anderen filme von lynch hab ich mir geistig notiert und warte jetzt nur mehr darauf diese bei libro in der krabbelkiste zu finden.

    als gedankenanstoss…
    der werdegang von peter jackson
    (vom amateur-regisseur zum herr der ringe mastermind)
    könnte auch interessant werden

    • Hey Danke fürs Feedback! Freut mich, dass die Diskussion gefallen hat und auch wieder die Lynch-Lust geweckt hat 🙂 Peter Jackson-Special? Das wär was, hab seine Biografie eh verschlungen und kenne alle Filme. Gleich notieren 🙂
      Thx & lg!

  • Doris

    haha, hab mir gerade den PodCast angehört wegen unserem Interview nach dem KinectEvent, sich selbst zu hören ist ziemlich ungewohnt, aber ich habs mir schlimmer vorgestellt.
    Danke noch mal an die nette Gesellschaft beim Event

    • Danke fürs Anhören, freut mich sehr! Jaja, die eigene Stimme ist immer witzig zu hören 🙂 Leider wird das mit irgendwie nie besser, man gewöhnt sich nur dran mit der Zeit. Aber schrecklich klingen tut sie trotzdem 😉
      (Die eigene Stimme natürlich, nicht deine, eh klar 🙂 )

Schreibe einen Kommentar!

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>