#9*

#9 ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 2009 von Regisseur Shane Acker, und ist benannt nach der Hauptfigur der Geschichte, dem kleinen Roboter-ähnlichen Stoffwesen namens 9 (NEUN). Der Film basiert auf dem gleichnamigen Kurzfilm von Shane Acker aus 2005 und spielt in einer post-apokalyptischen Welt, die in einem ungemein coolen 2. Weltkriegs- Retrostil gehalten ist. Sprich, alles sieht nach 1930 aus. Mitproduziert wurde der Film übrigens von Tim Burton, der auf Shane Acker durch den Kurzfilm aufmerksam wurde.

Der visuelle Look von #9 ist atemberaubend, der Film ist technisch perfekt und unglaublich kreativ umgesetzt. Kein Wunder, so ist Shane Acker kein unbeschriebenes Blatt, sondern war auch schon für die visuellen Effekte im dritten Herr Der Ringe Teil verantwortlich. Die Figuren und Monster sind wahnsinnig cool gestaltet und in Szene gesetzt, ein wahres Fest für die Augen.

Was mich sehr gefreut hat, waren die Stop-Motion Momente, die sich durch den ganzen Film zogen. Wie ich bereits in einem Blogartikel erwähnt habe, finde ich es einfach wunderbar, den Charme dieses klassischen Animationsstils heutzutage wieder in Filmen sehen zu dürfen.

Aber der Plot von #9 kann mit der optischen Qualität leider nicht mithalten. Obwohl die Hintergrundstory interessant und ansprechend ist, ist die Filmhandlung an sich eher platt und ausgelaugt. Man hat einfach alles schon unzählige Male zuvor gesehen und kann schon kilometerweit im Voraus erahnen, was als nächstes passieren wird. Die Charakterisierung der Figuren ist leider auch sehr stereoptyp ausgefallen, und so baut man in den knapp 80 Minuten kaum Verbindung mit ihnen und ihren Motiven auf.

Humerisches Fazit:

Ein visuelles Meisterwerk, dass leider durch seinen abgelutschten und stereotypen Plot nur einen ganz netten Film abgibt, der nicht lange in Erinnerung bleiben wird. Schade, denn aus der interessanten Hintergrundgeschichte würde sich echt mehr machen lassen.

PS: Die Veröffentlichung fand übrigens am 09.09.2009 statt.

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST SEEN Home ]