Online mit dem 3DS: Das Modem macht’s.

Groß war die Freude als Mario Kart 7 für den 3DS erschien, hoch waren die Erwartungen an den Online Modus. Umso größer war die Enttäuschung, als ich dann einfach keine Online Matches herstellen konnte und immer den berüchtigten Fehlercode 006-0612 angezeigt bekam. Stundenlanges Googlen und Ausprobieren (z.B. “DMZ aktivieren” und “Ports  35000 – 6500 freischalten“)  brachten einfach keine Lösung. Letztendlich dürfte mein Modem (Thomson TG789vn) einfach nicht mit dem 3DS kompatibel sein, also blieb mir nur die Lösung, mir ein anderes Modem anzuschaffen.

Damit andere Betroffene nicht das gleiche Leid durchlaufen müssen, stelle ich hier nun nach und nach eine kleine Liste mit kompatiblen und nicht kompatiblen Routern zusammen. Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir in den Kommentaren kurz Eure verwendeten Modems nennen könntet, mit einer kleinen Beschreibung, wie Ihr sie zum Laufen gebracht habt, damit ich sie in die Liste mit aufnehmen kann.

Vielen herzlichen Dank und fröhliches Mario Kart 7 online zocken 🙂

Kompatibel:

  • Pirelli PRGAV4202N (A1/Telekom Austria, Frühjahr 2011)
    Funktionierte ohne Konfiguration sofort einwandfrei
  • NETGEAR WGT624
    Einfach den 3DS in der MAC-Adressenliste des Routers freigegeben
  • NETGEAR Wirless- G Router WGR614 v.9
    Funktionierte ohne Konfiguration sofort einwandfrei
  • BELKIN Surf Wirless Router Model: F7D2301 v.1
    DMZ musste aktiviert werden
Nicht kompatibel:
  • THOMSON TG789vn (A1/Telekom Austria, Frühjahr 2011)
    Umfangreiches Konfigurieren brachte keinen Erfolg
  • Android 2.3.3 Tethering App “Wlan Hotspot”