chronerion entertainment

chronerionSmallIch bin überglücklich, endlich offiziell präsentieren zu dürfen, was vor über drei Jahren als eines unter vielen Hirngespinsten begann: chronerion entertainment.

Heute ist die brandneue chronerion entertainment Website online gegangen, was mit einem offiziellen Startschuss für das Projekt gleichzusetzen ist. Bei chronerion entertainment handelt es sich um ein Computerspiele-Entwicklerstudio, das ich vor kurzem gemeinsam mit ein paar Kameraden ins Leben gerufen habe.

Mit chronerion entertainment möchten wir frische und unverbrauchte Spielideen umsetzen, die es so bisher noch

[Beitrag vollständig lesen…]

Die Abrechnung der Stromsauger.

Als ich neulich eine freie Steckdose für das WiiU Gamepad suchte, wurde mir bewusst, wie viele technische Gadgets bei mir eigentlich ständig am Netz hängen. Wäre doch mal interessant, wie viel Strom das ganze Zeug denn eigentlich so saugt, und wie sich das auf die Stromrechnung auswirkt.

Also zückte ich ein Strommessgerät und untersuchte damit, was iPad, Smartphone, Netbook und Spielekonsolen in verschiedenen Zuständen so

[Beitrag vollständig lesen…]

Lenovo IdeaPad A1 Kurztest

Kurze Vorgeschichte: Ich besaß bereits über ein Jahr lang das erste iPad (und berichtete brav über meine Erfahrungen), jedoch erkannte ich mit der Zeit, dass ich das Medium “Tablet PC” insgesamt nur recht eingeschränkt verwendete. Letztendlich benutzte ich mein iPad weder zum Spielen, Filme schauen, Web Surfen oder für Textverarbeitung, sondern als reines Lesegerät für meine via Instapaper gesammelten Web Artikel und meine riesige PDF Sammlung aus dem Studium. Da mir das iPad für diese Verwendung aber dann doch etwas überproportioniert erschien, und das 10″ Format für ein reines Lesegerät doch etwas zu unhandlich war, trennte ich mich davon solange man auf Ebay noch gute Preise dafür bekommen konnte.

Eine Zeit lang probierte ich, PDF und Instapaper Texte auf dem Smartphone zu lesen, musste aber feststellen, dass

[Beitrag vollständig lesen…]

Online mit dem 3DS: Das Modem macht's.

Groß war die Freude als Mario Kart 7 für den 3DS erschien, hoch waren die Erwartungen an den Online Modus. Umso größer war die Enttäuschung, als ich dann einfach keine Online Matches herstellen konnte und immer den berüchtigten Fehlercode 006-0612 angezeigt bekam. Stundenlanges Googlen und Ausprobieren (z.B. “DMZ aktivieren” und “Ports  35000 – 6500 freischalten“)  brachten einfach keine Lösung. Letztendlich dürfte mein Modem

[Beitrag vollständig lesen…]

Die Steve Jobs Biografie.

Nur mal vorweg: Ich besitze im Moment kein einziges Gerät von Apple, noch würde ich mich als eine Art Apple-Jünger bezeichnen. Aber da ich mit einem großen Interesse an Technik und allen Arten von technischen Spielereien ausgestattet bin, habe ich natürlich auch eine gewisse Neugierde für das Thema Apple entwickelt. Die soeben erschienene Biografie des kürzlich verstorbenen “iGod” Steve Jobs schien mir als ideale Gelegenheit, mehr über die Person hinter dem derzeit wertvollsten Technologiekonzerns der Welt herauszufinden. Als großer Fan aller Arten von Interviews und Behind-The-Scenes Berichterstattung gibt es für mich sowieso kaum etwas interessanteres als gut gemachte Biografien.

Ich wurde nicht enttäuscht. Ich wusste zwar, dass Steve Jobs viel

[Beitrag vollständig lesen…]

Ein kleiner Twitter Crashkurs

Obwohl Twitter inzwischen so gut wie jedem ein Begriff ist, kommt es mir so vor als ob trotzdem nur wenige verstehen wie der Dienst eigentlich wirklich funktioniert. Geschweige denn wie man ihn selbst verwenden könnte. Genau genommen habe ich bisher außerhalb von Twitter (also im so genannten “Real Life“) noch nie jemanden getroffen, der Twitter wirklich versteht oder sogar selbst verwendet.

Da ich mich selbst als relativ aktiven und begeisterten Twitteranten sehe, kam mir die Idee, einen kleinen Twitter Crashkurs zu verfassen. Natürlich völlig subjektiv und auf meine eigenen Erfahrungen mit Twitter bezogen. Solltet Ihr den ein oder anderen Punkt anders sehen, schreibt’s einfach in die Kommentare - oder tweetet es mir ;)

Grundsätzliches:

  • Twitter ist NICHT: Facebook. E-Mail. Email Newsletter. RSS. Ein Ort für Marketing- und Werbespam.

Google+

Wie ich schon das ein oder andere Mal unter Beweis gestellt habe, bin ich bei neuen Technologien immer gern von Anfang an dabei. Und da dieser neue “Facebook Konkurrent mit Twitter-ähnlichen Funktionalitäten” namens Google+ im Moment der ganz heiße S***** sein soll, hab ich mir natürlich auch dort einen Account gesichert.

Es ist jedoch noch zu früh um darüber zu berichten, im Moment teste ich den Dienst auf Herz und Nieren aus. Wenn mir dabei jemand Gesellschaft leisten will, so kann er mich gern in seine Kreise aufnehmen :-) Ein ausführlicher Meinungs- und Testbericht des neuen Google+ Dienstes kommt dann irgendwann demnächst.

[ich @ google+]
[google+]

My Gaming Senf 06/2011 (E3, Wii U, etc.)

Zwei lange Monate ist’s her seit ich meinen letzten Blogeintrag verfasst habe, höchste Eisenbahn also, das Vakuum auf meinem Blog mit einem neuen Beitrag zum Thema Games auszufüllen. Die E3 Pressekonferenzen sind vorbei, das Play Station Network ist wieder online und der eShop ist auf dem 3DS gelandet. Grund genug für mich, zu den Themen mal die humerische Senftube auszuquetschen. Los geht’s!

Senf #1: PSN Outage

Es ist traurig und bedenklich, dass es überhaupt soweit kommen konnte. Einerseits traurig dass Sony bei Sicherheitsfragen anscheinend unglaublich geschlampt hat und seine ahnungslosen Kunden erst einmal tagelang uninformiert gelassen hat, andererseits bedenklich, dass derartige Cyberangriffe überhaupt möglich sind (Spontaner Gedanke: Was passiert wenn meine Hausbank gehackt wird und mein ganzes Vermögen einfach gelöscht wird?). Trotzdem vermisste

[Beitrag vollständig lesen…]

Mein Senf zu aktueller 3DS Kritik.

Also ich mag meinen neuen 3DS, sonst wäre es ja auch kaum zu erklären, dass mich das Thema so beschäftigt und sogar dazu bringt, diesen Artikel zu verfassen. Grund dafür sind einfach verschiedene, vermeintliche Kritikpunkte des Geräts, die ich persönlich nicht nachvollziehen kann bzw. ungerechtfertig finde. Klar, jeder hat das Recht auf seine Meinung und das ist auch gut so. Ich möchte den 3DS auch nicht mit aller Gewalt verteidigen und schönreden, aber es gibt da ein paar Punkte, die ich als Freund des Geräts einfach nicht unausgesprochen lassen kann.

Teilweise wurden folgende Punkte schon im aktuellen humeCAST #10 besprochen, der jedem empfohlen sei, der ausführlicher darüber berichtet haben möchte.

1. – “3D Effekt hat keinen Spielerischen Nutzen”

Durch die zweifelhafte “Innovationswut” der Gaming Branche

[Beitrag vollständig lesen…]

Zu Gast bei Breakfast @manuspielt's

Heute wurde mir die große Ehre zuteil, beim Breakfast @manuspielt’s Podcast dabei sein zu dürfen. Dabei handelt es sich um ein wirklich außergewöhnliches Projekt, denn der Breakfast Podcast erscheint seit November 2010 täglich! Die einzelnen Episoden sind (mehr oder weniger) auf 10 Minuten Dauer beschränkt und erscheinen in der Regel schon vor 09.00 früh.

Die beiden Hosts Manu und Boris quatschen im Breakfast @manuspielt’s Podcast über aktuelles aus der Spielewelt und laden regelmäßig Gäste aus der deutschsprachigen Blogosphäre zu sich ein, wie zum Beispiel mich zur heutigen Episode #98.

Prof.Dr.Dr. humaldo empfiehlt eine Dosis täglich, am besten vor, zum oder nach dem Frühstück :)

[Episode #98]
[Breakfast @manuspielt’s]
[manuspielt.wordpress.com]

Das iPad und ich, 4: Gaming mit dem iPad

Fast ein halbes Jahr nach Beginn der Artikelserie und zwei Monate nach dem letzten Artikel gibt’s nun endlich den letzten Teil meiner “Das iPad und ich” Serie. Neben dem Umstand, dass das iOS4.2 Update bis November auf sich warten ließ, dauerte es schlicht und einfach seine Zeit, bis genug “vernünftige” Spiele für das iPad verfügbar waren.  Inzwischen ist es Februar 2011 und ich denke dass die Zeit endlich reif für meine persönliche iPad-Gaming Meinungsverkündung ist.

Wie der Phil vom Rundum Podcast und ich schon in

[Beitrag vollständig lesen…]

Das iPad und ich, Teil 3,5: Update.

Software Updates für Multimediageräte sind für den Konsumenten wirklich praktisch, denn durch diese kann auch ein älteres Gerät regelmäßig um neue Funktionen erweitert und auf den neuesten Stand gebracht werden. Das bedeutet aber auch, dass heutzutage kaum etwas unaktueller ist als der Produkttest von gestern.

So hat es das iPad inzwischen auch auf Software Version 4.2.1 geschafft, welche es um zahlreiche Funktionen erweitert hat, deswegen mein letzter Bericht (Teil 3: Im Alltag) zu großen Teilen nicht mehr aktuell ist. Aus diesem Grund gibt’s an dieser

[Beitrag vollständig lesen…]

Mein Windows Phone 7 Testbericht.

Man kann über technische Entwicklungen immer wieder aufs neue staunen. Obwohl man immer glaubt, alles gesehen zu haben und zu wissen, was als nächstes kommt, wird man immer wieder überrascht.  So geschehen bei unseren Mobiltelefonen. Vor 2007 machten sich nur die wenigsten Gedanken darüber, ob nicht die Zeit reif dafür wäre, das geliebte Handy neu zu überdenken. Ein Handy war eben ein Handy. Zahlenblock-Tastatur, ein kleiner Farbscreen, nur eine handvoll Hersteller mit verschiedensten halbdurchdachten Bedienkonzepten und rudimentäre Online Features. Der kalifornische Computer Hersteller Apple schaffte 2007 dann etwas, was man allgemein einen Paradigmenwechsel nennt, denn mit dessen neuen und revolutionären Telefon namens “iPhone” veränderte sich alles. 95% der Bedienung direkt über den

[Beitrag vollständig lesen…]

Mubi: Filme leihen auf der PS3

Still und heimlich ist kürzlich MUBI, ein Filmverleihdienst für die Playstation 3 gestartet. Das Filmangebot, das bisher nur über die Website abrufbar war, setzt mehr auf anspruchsvolle Filme denn auf Hollywood Blockbuster.

Das Ausleihen eines Filmes kostet zwischen 0,99 und 3,59 Euro, die Verleihdauer beträgt sieben Tage. Es gibt auch ein Abomodell, bei dem man für 12,99 einen Monat lang so viele Filme schauen kann wie man möchte. Regelmäßiges Stöbern zahlt sich aus, denn es kommen immer wieder Gratisfilme ins Sortiment.

Das klingt ja ganz schön, jedoch sind von den 17.000 Filmen derzeit nur etwa 400 für Österreich verfügbar. Es ist schon ärgerlich dass alle Filme gelistet werden, auch wenn man sie sich in der eigenen Region nicht ansehen kann. Beim kurzen Stöbern hätte ich mir schon einige Schmankerl gefunden, aber leider gibt’s davon nur eine Vorschau, kein Ausleihen. Die Filme stehen übrigens nicht in HD, sondern nur in DVD Qualität zur Verfügung. Auch die etwas verwirrende, uneinheitliche Navigation trübt das eigentlich recht hoffnungsvolle Bild ein wenig.

Fazit: Prinzipiell ist MUBI eine gute Sache, vor allem für Filmfreunde abseits des Hollywood-Schmarrns. Leider hapert’s an der dürftigen Auswahl hierzulande.

PS: Der bisher so filmlose österreichische iTunes Store stockt ebenfalls gerade  still und heimlich sein Repertoire mit Filmen auf.

[mubi.com/home] [en.wikipedia.org/wiki/Mubi]

iOS 4.2

Auf der Apple Keynote Anfang September 2010 kündigte Steve Jobs das längst überfällige iPad/iPhone Software Update iOS 4.2 für November an. Weil das nicht-Multitasking von iOS 3.2 am iPad einen einzigen Krampf darstellt, und auch einige weitere angekündigte Verbesserungen (Ordner! Game Center!) sehr lecker aussahen, fieberte ich der Veröffentlichung natürlich mit Heißhunger entgegen.

Nun ist der November gekommen, und seit kurzem steht der so genannte “Golden Master” von iOS 4.2 für Entwickler zum Download bereit. Der richtige Releasetermin der neuen Version des Betriebssystems ist noch nicht bekannt, man spekuliert aber auf Sonntag, 07.11.2010. [UPDATE] Das Update ist am Montag dem 22. November 2010 erschienen.

Doch es gibt eine ein klein wenig inoffizielle Methode, die Golden Master Version von iOS 4.2 schon jetzt auf seinem iPad zu installieren. Dank Professor Google findet man darüber in wenigen Minuten genug heraus, und das ganze funktioniert recht einfach und problemlos, wie ich soeben ausprobiert habe :)

Auf jeden Fall habe ich jetzt keine Ausrede mehr, meine iPad Artikelserie endlich fertig zu stellen ;)

Stay Tuned!