project:DEV - Doube Fine's Broken Age Act 1 Produktionskosten

Dbrokenage_logo_newas von LucasArts/Lucalfilm Games Veteranen Tim Schafer geführte Unternehmen Double Fine hat Anfang 2012 mit dem so genannten “Double Fine Adventure” den großen Kickstarter Hype losgetreten (Project:DEV berichtete). Knapp zwei Jahre und 3,3 Millionen Dollar später ist im Jänner 2014 der erste Teil des inzwischen auf den Namen “Broken Age Act 1” getauften Projekts erschienen. Double Fine musste einiges an Kritik einstecken, da einige Leute der Meinung waren/sind, das Studio hätte die 3.300.000,- US-Dollar verprasst und nicht

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV - Game-Dev Event Fotos

FBSeit einiger Zeit mache ich regelmäßig Fotos, wenn ich mich zufällig auf einem Game-Dev bezogenen Event befinde. Diese Fotos lade ich im Anschluss immer gleich  auf die humepage Facebook Seite hoch, wo sie jeder öffentlich anschauen, liken und kommentieren kann. Viel Spaß :)
– Christian aka @humaldo

Der kleine Mario Kart 8 Turnier Guide

Das brandneue Mario Kart 8 für die Wii U bringt einige ganz nette Online Features mit, die erstaunlich gut funktionieren (für Nintendo-Verhältnisse halt). Eines davon sind die Turniere.

Das sind quasi eigenständige Online-Wettbewerbe, für die derjenige, der das Turnier erstellt hat, zahlreiche Einstellungen vornehmen kann. Die Turniere haben auch eine sinnvolle (!) Anbindung ans Miiverse, dem Social Network von Nintendo. Da das Miiverse nach wie vor von vielen Leuten nicht benutzt bzw. nicht verstanden wird, habe ich hier einen kleinen Guide erstellt, der einem die Mario Kart 8 Online Turniere samt Miiverse Einbindung näher bringen soll, viel Spaß!

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV – Video Games Austria Landscape

Michael Heiml, seines  Zeichens Game Designer beim Wiener Game Studio Ovos, hat eine praktische Liste der österreichischen Entwicklerlandschaft angefertigt:

Video Games Austria Landscape

project:DEV – Skittles and Olives’ praktische Game-Dev Linkliste

SkittlesAndOlivesVerena Riedl, aka @skittlesolives, hat im Linkbereich ihrer Website www.skittlesandoliv.es eine äußerst praktische Liste veröffentlicht, in der man Links zu zahlreichen Wiener und Österreichischen Game-Devs, Game-Dev-Events und weiteren Game-Dev bezogenen Themen finden kann. Eine Pflichtlektüre für alle, die mit der lokalen Game-Dev Szene connecten wollen.

http://www.skittlesandoliv.es/?page_id=727

Meine verlorene Next-Gen Wette.

Bildquelle: http://www.gamezone.de/“Ich wette, dass PS4 und Xbox One zehn Wochen nach dem Ersterscheinungstag weltweit jeweils weniger Stückzahlen verkauft haben werden, als die WiiU im gleichen Zeitraum – nämlich weniger als 3.06 Millionen Stück”
hux humaldo, 15.02.2013

Diese Wette habe ich vor ziemlich genau einem Jahr abgeschlossen, es ging um die Blogger-Ehre. Tja, und so wie es aussieht, habe ich diese Wette haushoch verloren :-)

Die PS4 verkaufte sich schon 8 Wochen nach dem Launch weltweit über 4,2 Millionen Mal und dürfte laut VGChartz inzwischen

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV – Beruf: Spieletester.

Diesmal wurde der Spieß umgedreht und ich selbst fand mich in einer Interviewsituation wieder. Horst Jens von spielend-programmieren.at stellte mir bei einem Subotron Event einige Fragen zu meinem beruflichen Werdegang und meinem Job als QA Tester bei Sproing. Das Interview ist, neben zahlreichen anderen lesenswerten Artikeln, in der ersten Ausgabe des R.I.S Journal zu lesen, das man sich hier kostenlos herunterladen kann. Das Interview gibts natürlich auch direkt hier auf project:DEV zu lesen, viel Spaß :-)

Servus Christian.

Christian: Grüß Dich!

Du hast einen super Job in Wien, du wirst bezahlt fürs Computerspielen. Wie hast Du das geschafft?

Christian: Ich hab einfach angefangen mich zu informieren. Ich hab einmal geschaut was es in Österreich überhaupt für Firmen gibt. Manche Firmen habe ich schon vom Namen her gekannt, wie z.B. Sproing, die anderen habe ich gegooglet. Und dann habe ich mich einfach blind beworben.

[Beitrag vollständig lesen…]

Die fünfte humerische Zusammenschau (Nov. 2013)

Endlich habe ich die Zeit dafür gefunden, die humerische Zusammenschau für 2013 zu schreiben. Geplant war dieser Artikel eigentlich schon für den Sommer, was einiges über meinen derzeitigen Beschäftigungspegel aussagt. Aber erst einmal zur Hausmeisterei: Wie bereits in den Vorjahren (2009, 2010, 2011, 2012) packe ich einmal im Jahr meine Gedanken über den Verlauf des letzten Jahres in einen Artikel, genannt “humerische Zusammenschau“. Es ist also eine Art Tagebuch mit nur einem Eintrag pro Jahr, also eigentlich ein Jahrebuch :-)

Wie jedes Jahr habe ich mir soeben wieder die letzten Zusammenschauen erstmals seit dem Verfassen des letzten Artikels wieder durchgelesen und befinde mich gerade in einer nostalgischen

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV - Freizeit GameDev Projekt VS GameDev Job: Part 1

Folgende Situation: Man arbeitet bereits in einem Software Unternehmen, oder sogar bei einem Videospiele Hersteller. In seiner Freizeit macht man ebenfalls Videospiele. Muss man sich dafür jedoch vom Arbeitgeber eine Erlaubnis einholen? Oder kann dieser sogar das Freizeit Projekt für sich beanspruchen? Ein heikles und vielschichtiges Thema, welches in diesem Reddit ausführlich diskutiert wird:

Current employer “owns all software I develop” Unless given permission. Advice?
Hey guys, I’m a solo hobby game dev… who also has a full-time job. My boss is aware of my solo pursuits. This week my boss called me into the office and showed me an employee agreement we are soon going to be required to sign. Part of it said something along the

[Beitrag vollständig lesen…]

Ich sag zu Consol leise Servus - Ein Nachruf.

consolmediaDer Consol.MEDIA Verlag hat heute offiziell seine Insolvenz bekannt gegeben. Hier folgt ein persönlicher Nachruf.

Ich weiß nicht mehr genau, ob ich in meiner Berufschulzeit gegen Ende der 1990er der POWERPLAY Filiale in Wr. Neustadt einmal einen Besuch abgestattet habe. Wenn ja, dann war das in gewisser (und sehr indirekter) Weise mein erster Kontakt mit dem, was später Consol.MEDIA werden sollte. So irgendwie zumindest, denn in den Hinterräumen einer der POWERPLAY Filialen (Ich denke in der Wiener Stumpergasse?) sind damals bereits die Vorläufer

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV – Die Gamescom 2013 in Bildern.

gamescom-2013-logoIch war dieses Jahr am Mittwoch (Fachbesuchertag) und Donnerstag auf der Gamescom in Köln, um mir mal einen Eindruck der besucherstärksten Computerspiele Messe der Welt zu machen. Ich habe dabei versucht, so viel wie möglich von der Messe fotografisch einzufangen und habe alle Hallen im Entertainment Bereich (da wo alle “normalen” Besucher hindürfen und wo die Action abgeht) und im Business Bereich (dort wor nur Fachbesucher hindürfen und wo die Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen pflegen) mit meiner Kamera abgegrast. Das Ergebnis sind knapp über 200 Fotos, die hoffentlich einen guten Eindruck von der Gamescom 2013 machen. Have Fun!

Gamescom 2013 Fotogalerie

project:DEV – So You Want To Be an Indie

EC“So you want to be an Indie” ist der Titel einer neuen Folge der ohnehin immer sehenswerten Videos von Extra Credits  und bringt kurz und bündig die wichtigsten Aspekte des Indie-Seins auf den Punkt:

[Extra Credits Website] [Extra Credits @ PA] [Extra Credits @ YouTube]

Nintendo EAD Releases 2004 - 2015

NintendoEADDass sich Nintendo mit der Produktion der hauseigenen Spiele meistens alle Zeit der Welt nimmt ist ja bekannt. Als kürzlich zur E3 2013 dann wieder zahlreiche Titel auf 2014 verschoben wurden, fühlte ich mich dazu veranlasst, mich einmal über den Output der Nintendo-internen Entwicklungsstudios zu informieren.

Nintendo betreibt im Moment sieben interne “EAD – Entertainment Analysis and Development” Studios, fünf in Kyoto und zwei

[Beitrag vollständig lesen…]

chronerion entertainment

chronerionSmallIch bin überglücklich, endlich offiziell präsentieren zu dürfen, was vor über drei Jahren als eines unter vielen Hirngespinsten begann: chronerion entertainment.

Heute ist die brandneue chronerion entertainment Website online gegangen, was mit einem offiziellen Startschuss für das Projekt gleichzusetzen ist. Bei chronerion entertainment handelt es sich um ein Computerspiele-Entwicklerstudio, das ich vor kurzem gemeinsam mit ein paar Kameraden ins Leben gerufen habe.

Mit chronerion entertainment möchten wir frische und unverbrauchte Spielideen umsetzen, die es so bisher noch

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV – Interview mit Stefan Reinalter (Molecular Matters)

reinalterproject:DEV war neulich beim österreichischen Game-Dev Veteranen Stefan Reinalter zu Besuch, dabei wurde über seinen Werdegang und die Gründung seiner Firma „Molecular Matters“ geplaudert. Im Herbst folgt ein weiteres Interview, das sich dann ausführlich mit der „Molecule Engine“ beschäftigt, an der Stefan gerade arbeitet. Viel Spaß!

Hallo! Kannst Du dich und Molecular Matters bitte kurz vorstellen?

Stefan: Mein Name ist Stefan Reinalter und ich bin jetzt schon seit etwa zehn Jahren in der Industrie tätig. Vor zwei Jahren habe ich mich selbstständig gemacht und dann das Unternehmen „Molecular Matters“ gegründet, mit dem ich Middleware für die Computerspiel-Industrie herstellen und verkaufen möchte. Daneben lehre ich an der FH Technikum Wien die Gegenstände „Objektorientierte Programmierung in C++“,  „Game Development“, „Game Engine Design“ und „fortgeschrittene Konsolen-Programmierung“.

[Beitrag vollständig lesen…]