Flashback: SALVATOR - Memories Of Times Long Gone

Eines der letzten und aufwändigsten Band-Producing Projekte, das ich vor etwa fünf Jahren abgeschlossen habe: “Salvator – Memories of Times long gone”. Ich hatte den Auftrag, bereits im Vorfeld von der Band selbst fertig recordetes Material (Drums, Bass, Gitarren) zu mischen und die Vocals zu produzieren. Das zur Verfügung gestellte Material und die komplexen Arrangements der Songs waren eine echte Herausforderung, aber ich glaube, dass sich Resultat durchaus hören lassen kann 🙂 In diesem Video habe ich eine Mix-Comparison zusammengestellt, welche den Fortschritt veranschaulicht.

Have fun!
Euer hux 🙂

PS: Das ganze Album gibt’s übrigens hier GRATIS zum Downloaden:
http://www.humepage.at/downloads/SALVATOR-DEMO2010_MP3.zip

chronerion.media

chronerion_black_green_sWie ihr vielleicht schon bemerkt habt, wurde die HumePage Facebook Seite heute zu chronerion.media umgebaut. Was steckt dahinter? Ganz einfach: chronerion.media ist ab sofort das offizielle Label unter dem ich alle meine kreativen Tätigkeiten (außer der Spielentwicklung) betreibe. Thematisch bleibt alles beim Alten, nur der Name hat sich geändert. Alles was mit meiner Spieleentwicklung zu tun hat, kann man nach wie vor und unverändert unter chronerion entertainment mitverfolgen. Alles also in bester Ordnung 🙂

Schönen Gruß!
Euer hux
www.chronerion.media

Next-Gen Chronicles: NX

NX | WiiU | XBOX ONE | PS4 | PSVita

  • 16.01.2013
    “Nintendo is merging its handheld and console division next month” [Quelle]
  • 18.02.2013
    Pachter: “Nintendo may never recover from WiiU mistake” [Quelle]
  • 25.02.2013
    Bleszinksy: Nintendo wird in 5 Jahren keine Hardware mehr herstellen [Quelle]
  • 12.06.2013
    Why Nintendo won’t make games for smartphones [Quelle]

    [Beitrag vollständig lesen…]

Satoru Iwata, 1956 - 2015

iwata-muppet-bananaHeute vor einer Woche ist Satoru Iwata, der Schef von  Nintendo, mit nur 55 Jahren an Krebs gestorben. Obwohl ich diesen Mann nie persönlich getroffen habe oder sonst irgendwie gekannt hätte, verspüre ich große Trauer, seit die Nachricht seines Ablebens bekannt wurde. Unzählige Menschen überall auf der Welt empfinden genauso und bekunden öffentlich ihr Mitgefühl. Wieso man über das Ableben eines Menschen, dem man nie begegnet ist, so traurig sein kann, kann ich nicht beantworten. Ich möchte an dieser Stelle lediglich auf diesen KILL SCREEN Artikel verweisen, der diese Frage aufgreift und mir völlig aus der Seele spricht.

Ruhen Sie in Frieden, Iwata-san.

Die sechste humerische Zusammenschau! (Juli 2015)

2015-07-11 15_15_12-Hux HumaldoUps, hab ich doch 2014 völlig auf eine humerische Zusammenschau vergessen. Höchste Zeit also, endlich die Ereignisse der letzten eineinhalb Jahre Revue passieren zu lassen. Für diejenigen, die sich jetzt wundern, was diese “humerische Zusammenschau” eigentlich ist: Ein (idealerweise) jährlicher, öffentlicher Tagebucheintrag, quasi. Also eher ein Jahrebuch. Wie schon hier, hier, hier, hier und hier. Gut, das wäre auch geklärt, los gehts:

Anders als die Jahre zuvor habe ich mir diesmal die früheren Zusammenschauen (2009, 2010, 2011, 2012, 2013) nicht vorher durchgelesen. Meine Nostalgie beschränkt sich also diesmal nur auf 2013 bis 2015, weil diese Zeitspanne eh genug Material hergibt. Zum Beispiel Videospiele! Ich bin noch immer

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV - The Big List Of Postmortems

the-big-list-of-postmortemsAnalysen fertiger Projekte, so genannte Postmortems, sind extrem lehrreich und interessant zu lesen. Auf pixelprospector.com ist nun eine praktische Sammlung zahlreicher Game-Postmortems erschienen, sowohl von Indie als auch AAA Titeln. Generell findet man auf pixelprospector.com zahlreiche weitere interessante Dinge, wie zum Beispiel auch The Big List Of Game Revenue & Sales und The Marketing Guide for Game Developers.

Prädikat: Wertvoll!

project:DEV - Thomas Mahler und die heimische Entwicklerszene

Thomas Mahler, das Mastermind hinter dem Spiel “Ori and the blind Forest“, ist bekannt dafür, kein Blatt vor dem Mund zu nehmen oder mit harscher Kritik nicht sparsam zu sein. Einige seiner letzten Aussagen in Interviews und Internetforen haben die heimische Entwicklerszene wieder einmal gehörig aufgemischt. Jedem, dem die heimische Dev-Szene wichtig ist, der sie besser verstehen und möglicherweise sogar fördern und verbessern will, seien folgende Artikel und Quellen ans Herz zu legen. Welche Schlüsse man daraus zieht, ist jedem selbst überlassen.

[Beitrag vollständig lesen…]