Satoru Iwata, 1956 - 2015

iwata-muppet-bananaHeute vor einer Woche ist Satoru Iwata, der Schef von  Nintendo, mit nur 55 Jahren an Krebs gestorben. Obwohl ich diesen Mann nie persönlich getroffen habe oder sonst irgendwie gekannt hätte, verspüre ich große Trauer, seit die Nachricht seines Ablebens bekannt wurde. Unzählige Menschen überall auf der Welt empfinden genauso und bekunden öffentlich ihr Mitgefühl. Wieso man über das Ableben eines Menschen, dem man nie begegnet ist, so traurig sein kann, kann ich nicht beantworten. Ich möchte an dieser Stelle lediglich auf diesen KILL SCREEN Artikel verweisen, der diese Frage aufgreift und mir völlig aus der Seele spricht.

Ruhen Sie in Frieden, Iwata-san.

Meine Next-Nintendo-Console(s) Prophezeiung.

Ich mache mir ja gern Gedanken über die langfristigen Entwicklungen am Konsolen Markt (siehe Next Gen Chronicles) und habe natürlich auch schon öffentlich über die nächste Konsolen Generation von Nintendo nachgedacht (Man entschuldige bitte die Tippfehler):

Mein Kommentar dazu auf Reddit:

Here are my personal, rather bold predictions/hopes/guesses:

[Beitrag vollständig lesen…]

App Store Wucherpreise.

Weil ich auf Twitter gerade das “5,- Euro für eine App (Tweetbot) ist sauteuer” Fass aufgemacht habe (und in 160 Zeichen diskutieren mühselig ist). Klar, 5,- Euro sind kein Vermögen. Holt man sich schnell einen Hotdog mit einem Cola, zahlt man mehr und hat weniger davon (zumindest langfristig).

Ich bin auch niemand, der alles

[Beitrag vollständig lesen…]

Meine verlorene Next-Gen Wette.

Bildquelle: http://www.gamezone.de/“Ich wette, dass PS4 und Xbox One zehn Wochen nach dem Ersterscheinungstag weltweit jeweils weniger Stückzahlen verkauft haben werden, als die WiiU im gleichen Zeitraum – nämlich weniger als 3.06 Millionen Stück”
hux humaldo, 15.02.2013

Diese Wette habe ich vor ziemlich genau einem Jahr abgeschlossen, es ging um die Blogger-Ehre. Tja, und so wie es aussieht, habe ich diese Wette haushoch verloren 🙂

Die PS4 verkaufte sich schon 8 Wochen nach dem Launch weltweit über 4,2 Millionen Mal und dürfte laut VGChartz inzwischen

[Beitrag vollständig lesen…]

project:DEV – Interview mit Stefan Reinalter (Molecular Matters)

reinalterproject:DEV war neulich beim österreichischen Game-Dev Veteranen Stefan Reinalter zu Besuch, dabei wurde über seinen Werdegang und die Gründung seiner Firma „Molecular Matters“ geplaudert. Im Herbst folgt ein weiteres Interview, das sich dann ausführlich mit der „Molecule Engine“ beschäftigt, an der Stefan gerade arbeitet. Viel Spaß!

Hallo! Kannst Du dich und Molecular Matters bitte kurz vorstellen?

Stefan: Mein Name ist Stefan Reinalter und ich bin jetzt schon seit etwa zehn Jahren in der Industrie tätig. Vor zwei Jahren habe ich mich selbstständig gemacht und dann das Unternehmen „Molecular Matters“ gegründet, mit dem ich Middleware für die Computerspiel-Industrie herstellen und verkaufen möchte. Daneben lehre ich an der FH Technikum Wien die Gegenstände „Objektorientierte Programmierung in C++“,  „Game Development“, „Game Engine Design“ und „fortgeschrittene Konsolen-Programmierung“.

[Beitrag vollständig lesen…]

Meine Next-Gen Wette.

wettenDassDie WiiU ist jetzt fast drei Monate am Markt, hat sich bisher knapp über drei Millionen mal verkauft, und die ersten Internet Medien schreiben Nintendos neueste Konsole bereits als Misserfolg ab. Ich finde dieses Urteil ist ein klein wenig verfrüht, weil sich Konsolen in den ersten zwei Jahren IMMER schwer tun.

Diese Zeit braucht es einfach, bis genügend interessante Spiele erschienen sind, um der breiten Masse den Kauf einer teuren, neuen Konsole schmackhaft zu machen. Die WiiU ist da natürlich keine Ausnahme, und ich bin mir sicher, dass auch PS4 und Xbox One keine Ausnahmen sein werden.

Per Twitter habe ich heute also zum Wetten aufgerufen: Wird es den nächsten Konsolen von Sony und Microsoft ähnlich “schlecht” ergehen? Ich denke:

[Beitrag vollständig lesen…]

Die Abrechnung der Stromsauger.

Als ich neulich eine freie Steckdose für das WiiU Gamepad suchte, wurde mir bewusst, wie viele technische Gadgets bei mir eigentlich ständig am Netz hängen. Wäre doch mal interessant, wie viel Strom das ganze Zeug denn eigentlich so saugt, und wie sich das auf die Stromrechnung auswirkt.

Also zückte ich ein Strommessgerät und untersuchte damit, was iPad, Smartphone, Netbook und Spielekonsolen in verschiedenen Zuständen so

[Beitrag vollständig lesen…]