Day of The Tentacle (PC)

Majora’s Mask (N64/Wii/3DS)**

Die leidige N64 Ära hatte zweifelsohne ihre Highlights. Für mich ganz oben auf der Liste steht der zweite Teil der Zelda Reihe, der auf Nintendos zweit-erfolglosester Heimkonsole erschienen ist: Majora’s Mask. Das Spiel sieht auf den ersten Blick exakt aus wie sein Vorgänger, Ocarina Of Time (ebenfalls N64), aber dank der verpflichtenden “Expansion Pack” RAM Erweiterung (kein Kommentar) sind die Texturen hier etwas höher aufgelöst und die Grafik wirkt insgesamt etwas schöner. Ansonsten unterscheidet sich Majora’s Mask hauptsächlich durch

[Beitrag vollständig lesen…]

Gremlins 2

Maniac Mansion (PC)**

Game Status:
Durch (alle Lösungswege)

Irgendwann Anfang der 1990iger geriet ich mit der NES Version von MANIAC MANSION in Kontakt. Und dieser Kontakt brannte sich tief in mein Gaming-Bewusstsein ein. Noch nie zuvor hatte ich eine Spielerfahrung erleben dürfen, bei der eine coole und unterhaltsame Story erzählt, und ein interaktives Eingreifen ins Spiel so derart fesselnd umgesetzt wurden. Sprich: Es war mein erstes Point’n’Click Adventure.

Maniac Mansion parodiert gekonnt das B-Movie

[Beitrag vollständig lesen…]

New Super Mario Bros Wii*

Game Status:
Durch!

Im Prinzip gleicht “New Super Mario Bros. Wii” dem 2006er DS Titel “New Super Mario Bros.” fast aufs Haar, aber das macht nüschts. Das schier zeitlose 2D Mario-Jump’n’Run Konzept geht von der ersten Spielsekunde aus auf, als alter Konsolero fühlt man sich sofort zu Hause. Irgendwie kommt bei mir aber beim neuen Titel NOCH MEHR Retro Feeling auf als auf dem DS, was wahrscheinlich an Yoshi liegt, der einen doch sehr in die selige SNES Zeit zurück versetzt. Einziger Kritikpunkt bisher ist der extrem chaotische Mehrspielermodus zu viert. Die nach rechts scrollenden Level sind ja noch packbar, aber die vertikal konzipierten Schlösser sind im Multiplayer einfach nur ein Krampf.

Ansonsten gibts nicht viel zu meckern! Mehr Bericht gibts hier demnächst!

Voräufiges Fazit:

Bisher einfach nur GENIAL! (Und ich glaube kaum, dass ich meine Meinung noch großartig ändern werde)

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST PLAYED Home ]

Star Trek

Braindead

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST SEEN Home ]

Monkey Island 2 SE (Steam, iPad)**

Game Status:
Bereits 2x durch! Dauer: Etwa 6 h, danach knapp über 3h.

Als 2009 relativ überraschend die Special Edition des Lucas Arts Point ‘n’ Click Adventures THE SECRET OF MONKEY ISLAND erschien, und das Remake sogar ordentliche Verkaufszahlen aufweisen konnte, war es eigentlich zu erwarten, dass auch der zweite Monkey Island Teil eine Frischzellenkur verpasst bekommen werden würde. So ist es auch gekommen, und seit kurzer Zeit ist MONKEY ISLAND 2 – Le Chuck’s Revenge für die verschiedensten Plattformen erhältlich. Eigentlich hatte ich vor, es mir wie den ersten Teil über Xbox Live Arcade zu holen, aber ich schlug dann doch auf STEAM zu (Ich berichtete), was ich nicht bereut habe! Zu Vergleichszwecken schaute ich mir auch das XBLA Demo kurz an, leider sieht es auf meinem schon recht betagten Röhren TV Gerät etwas futzelig aus – Kein Vergleich zu den gestochen Scharfen Grafiken am 22″ Computer Monitor. Auch wenn ich ein großer Freund der Konsolen bin – Grafik Adventures spielen sich halt doch mit Maus und Monitor am Besten. Aber schön von vorn:

Konnten Lucas Arts

[Beitrag vollständig lesen…]

Starwing (SNES)

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST PLAYED Home ]

Monkey Island SE (360, Steam) **

Game Status:
Zum 4. Mal durch. Diesmal auf STEAM. Dauer: 3h20m. Alle Erfolge erreicht.

Heute via Xbox Live Arcade um 800 Microsoft Punkte (ca. 10 Euro) gekauft, kurz angespielt, und restlos begeistert. Es handelt sich hier ECHT um das originale 1:1 Monkey Island, “nur” die Grafiken wurden durch neue ersetzt, die Musik und Soundeffekte neu aufgenommen und dem ganzen Spiel (englische) Sprachausgabe verpasst. Genial: Man kann JEDERZEIT durch Tastendruck zwischen der neuen und alten Originalversion umschalten! Leider hat die Originalversion nur den englischen Bildschirmtext zu bieten. Am komfortabelsten spielt es sich mit der neuen Version und eingeblendeten deutschen Texten. Aber erst durch die (exzellente) Sprachausgabe wurde mir so richtig klar, wie gut dieses Spiel doch getextet wurde – Die Dialoge sind einfach stimmig, hier passt alles! Da kommen die meisten modernen Spiele bei weitem nicht ran. Die eingebaute Hint-Funktion ist nett, verleitet aber  halt zu schnell zum Schummeln. Die neue Grafik gefällt mir auch sehr gut. Hmm. Ich wüsste nicht was ich an dem Spiel bemängeln sollte.

humerisches Fazit:
90 – 92%
Über das neue Art Design lässt sich vielleicht streiten. Über die Qualität des Spieles nicht.

PS: Wer das Achievement fürs Nichtbenutzen der Hilfefunktion erhalten will, sollte NIEMALS den X Button berühren…

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST  PLAYED Home ]