Resident Evil Remake HD (Wii/GC/PS4)**

Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie damals Resident Evil 1 für die Play Station erschien. Ich sah in einem Magazin nur einen Screenshot von der Klavierszene, fühlte mich entfernt an die alten Grafik Adventures (speziell Maniac Mansion) erinnert, und weil das Spiel auch eine ganz gute Wertung bekam, besorgte mir es sogleich. Was habe ich das Original geliebt, noch nie zuvor konnte man sich beim Spielen so gewaltig fürchten.Einige Jahre später erschien dann das Remake exklusiv für den GameCube:

[Beitrag vollständig lesen…]

Resident Evil 2 (GC)**

[Review: Juli 2009] Wir saßen im Wohnzimmer versammelt, draußen tobte ein Unwetter und wir spielten Resi 2 auf der ersten Play Station. Einfach unvergesslich. Aber mal abgesehen von romantischen Erinnerungen ist Resident Evil 2 einfach eine Offenbarung. Es scheint zwar recht schnell durchgespielt zu sein, aber (was die meisten nicht wissen) gibt es insgesamt vier Durchläufe, die sich zum Teil erheblich voneinander unterscheiden! Erklärung: Spielt man den ersten Durchlauf mit Claire, kann man den Zweiten mit Leon spielen – und dieser zweite Durchlauf ist quasi ein neues Spiel, mit neuen Gegnern, Ereignissen und Gebieten! Das Geniale daran:

[Beitrag vollständig lesen…]

Resident Evil Revelations (3DS)

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST PLAYED Home ]

RE5 - Lost in Nightmares (360)

Game Status:
Beendet auf Normal. Zeit: ca 1,5h

Fast hätte ich es übersehen, das Add-On zu Resi 5. Nachdem mich Teil 5 der Serie, abgesehen von der Technik (Der Sound! Der Sound!), nicht sonderlich bewegt hat, freute ich mich natürlich zu hören, dass das Add-On “Lost in Nightmares” (dt.: “In Albträumen verloren”) im Spencer Anwesen spielt, und ans klassische Resident Evil angelegt ist. Die knappen 5 Euro für den Download schien das Wert zu sein, also holte ich mir die knapp 600 MB auf meine Xbox Festplatte und spielte los.

Fesch Fesch! Man spielt die

[Beitrag vollständig lesen…]

Resident Evil Degeneration

[Artikel @ Wikipedia]
[<< LAST  SEEN Home ]

Resident Evil 5 (360)**

Wo soll ich nur anfangen. Mal die Fakten: Seit Resi 1 auf der Playstation 1 bin ich Fan der Serie. Ich mochte und mag nach wie vor die starren Kamerawinkel, das langsame Gameplay, die Hilflosigkeit durch träges Gameplay und Munitionsmangel, die stupiden, aber charmanten Rätsel, die Story, die schlurfenden Zombies, die Monster. Resi 4 stellte das alles auf den Kopf, die Zombies sind ersetzt worden von von Parasiten besessenen Menschen und man steuerte die Spielfigur erstmals in der Schulterperspektive. Das Spiel war weniger grueslig, dafür war die ständige Bedrohung durch intelligente und zahlreiche Gegner auch sehr beängstigend. Teil 5 setzt das Ganze konsequent fort. Im prächtigen Next-Gen Gewand schlüpft man

[Beitrag vollständig lesen…]

Resident Evil: The Umbrella Chronicles (Wii)**

Resident Evil Umbrella Chronicles für die Wii ist ein sogenannter Rail/Lightgun Shooter, in dem man sich wie auf Schienen von selbst durch die Levels bewegt und eigentlich nur Zielen und Feuern braucht. Klingt zwar nicht sonderlich interessant, kann aber doch fesseln. Zwar halt ich am Stück nicht länger als maximal eine halbe Stunde aus, aber so ist das Spiel ideal fürs Frustablassen zwischendurch. Man bereist Gegenden aus Resident Evil Zero, Eins (Remake), Drei und ein völlig neues Gebiet in Russland und wohnt einigen Schlüsselszenen der Serie nochmal bei. Aber diese wurden zwangsweise völlig neu arrangiert (Nemesis wird am Dach des Polizeireviers besiegt?!), was für den Serien Fan(atiker) doch  oft etwas schwer verkraftbar ist. Interessant finde ich, dass (vor allem im neuen 

[Beitrag vollständig lesen…]